Impressum Kontakt Haftungsausschluss Startseite
Flüssigen Stickstoff kaufen Hautärzte Cryo Pro Stickstoffbehälter Arbeitsgefäße Stickstoffanwendungen Trockeneis Trockeneisstrahlen Sicherheit Links Wer wir sind ? Ihre Meinung... Ihre Nachricht an uns..

Trockeneis zum Kühlen und Strahlen

Trockeneis

Trockeneis ist nur ein handelsüblicher Begriff, fachlich heißt es Kohlendioxid. Man kennt es mit Wasser versetzt aus dem Getränkebereich, als Kohlensäure. Kohlendioxid wird für die Lebensmitteltechnik aus natürlichen Quellen gewonnen, sogenannter Quellkohlensäure.

Quellen findet man in Bereichen von vulkanischem Ursprung, also z.B. in der Eifel. Aus mehreren hundert Metern Tiefe wird Kohlensäure über Bohrungen zu Tage gefördert, aufgearbeitet, gereinigt und vom Wasser befreit. Anschließend wird das Kohlendioxid über mehrere Prozessschritte weiter verarbeitet. Durch weitere Verdichtungs – und Entspannungsprozesse kann dann flüssiges Kohlendioxid hergestellt werden. Jedoch fällt Kohlendioxid auch bei verschiedenen industriellen Prozessen als Abfallprodukt an oder wird in der Natur selbst und z.B. auch durch den Mensch beim Atmen produziert.

Kohlendioxid hat so bereits zwei Zustandsformen: Gasförmig - Flüssig

Da Kohlendioxid im flüssigen Aggregatzustand aber nur unter Druck und zwar über 5 bar, existieren kann, entsteht bei einer Entspannung auf Atmosphärendruck der sogenannte CO2-Schnee. Auch hier ist der Begriff „Schnee“ abgeleitet aus dem ähnlichen farblichen Zustand von Wasserschnee und seiner ähnlichen kristallienen Struktur. Dieser CO2-Schnee enthält aber kein Wasser, vielmehr sublimiert er wieder zu gasförmigem Kohlendioxid, wenn Wärme diesem gegenüber steht.

Damit ist Kohlendioxid ein besonderes Gas mit 3 Zustandsformen: gasförmig - flüssig - fest

Bei Bedarf können Sie als Privatperson für Ihre Feier Trockeneis kaufen. Abgefüllt in einer isolierten Box mit ca 10 kg Trockeneis bieten wir den Service für € 25,- netto an. Bei Bedarf senden Sie uns eine Mail und bestellen das Eis telefonisch oder per Mail 1-2 Tage vorher.

Das Prinzip ist im Grunde einfach:

Das in einem Tank gelagerte flüssige CO2 gelangt über Leitungen zum Pelletierer und wird in einem Zylinderraum entspannt. Ein Kolben (hydraulisch angetrieben) drückt den so entstandenen Schnee gegen eine Lochmatritze. Der Schnee wird durch die Löcher gepresst, wodurch die Pellets entstehen. Der Kolben fährt zurück und der Vorgang beginnt von vorne. In Isolierboxen können die Pellets, je nach Witterung, 3-5 Tage gelagert werden, wobei ein Sublimationsverlust von ca 10% pro Tag zu berücksichtigen ist. Auch die Wasseraufnahme, je nach Wtterung, ist beim Strahlen zu beachten. Ein Thema zu dem wir Sie auch gerne beraten.

Im Rahmen der Seminare erhalten Sie auch ausführliche Exel-Rechenmodelle, mit denen Sie alle Fakten erfassen und berechnen können, auch ab wann sich eine eigene Produktion rechnet. Da auch hier die Investitionen nicht unerheblich sind, empfehlen wir sich über eine Einzelschulung sachkundig zu machen und sich so vor Fehlinvestitionen zu schützen. Denn wenn Sie über unsere Empfehlungen eine Anlage kaufen, dann erhalten Sie bis zu 100 % der Erstberatungskosten erstattet.

Trockeneisproduktion

Kleine Mengen an Trockeneis

Neben dem Einsatz als Kühlmittel kann Trockeneis auch für zahlreiche andere Zwecke genutzt werden, zum Beispiel für die Erzeugung von künstlichem Nebel, indem heißes Wasser auf das Trockeneis gegossen wird, sublimiert es und geht in seinen gasförmigen Zustand über, der Nebel entsteht übrigens über die Verdampfung des Wassers. Eine Anwendung die oft gerne im Catering oder bei privaten Festen genutzt wird, da man hiermit auch die Getränke schnell kühlen kann.
Wenn man sich mit dem Reinigungsverfahren Strahlen mit Trockeneis beschäftigt, stellt sich die Frage nach dem Gebrauch als Strahlmittel.
> Wo kann ich es beziehen?
> Wie lange kann ich es aufbewahren?
> Wie teuer ist das Strahlmittel?
> Wie viel Strahlmittel brauche ich für meine Anwendung?
> Kann ich Trockeneis selbst herstellen?
> usw.
Trockeneis können Sie auch in kleinen Mengen ab 10 kg über uns beziehen, indem Sie es über den Shop oder auch telefonisch bestellen, sich zusenden lassen oder es bei uns abholen.

Wenn Sie kleine Mengen benötigen rufen Sie einfach an. Wir stellen Ihnen das Trockeneis in einer kleinen Isolierbox mit Einheiten zu 10 kg zum Abholen bereit.

10 kg Trockeneis incl. Box bei Abholung € 25,- netto zzgl MwSt.